Sportcamp 2018

Am ersten Ferienwochenende fand auf der Sportanlage der DJK 97/30 Lowick zum mittlerweile 9. Mal das Lowicker Sportcamp statt. Dies freut sich immer größerer Beliebtheit, sodass es in diesem Jahr erstmals schon innerhalb von nur 24 Stunden ausgebucht war.

An den 4 Tagen mit einer Rekordzahl von 108 sportbegeisterten Kindern der Jahrgänge 2005 – 2012 hatten die Organisatoren Martin Nienhaus und Klaus Meiering bei sehr heißem Wetter wieder einmal viele abwechslungsreiche Programmpunkte für die Kids auf der Platzanlage an der Eichenallee parat.

In diesem Jahr feierte am ersten Tag der 8-Meter-Cup seine Premiere. Hierbei wurden die Jahrgänge 2009 und älter in 10 altersgerechten Gruppen aufgeteilt. Am Ende gewann das Team „Elfmeterkiller“. Danach fand der Tageshöhepunkt ˮKlein gegen Groß“ statt, bei dem die Kinder gegen die Betreuer spielten.

Am Folgetag stand ein Besuch im Dingdener Freibad an. Zudem fanden an diesem Tag die Changing-Teams-Turniere statt, bei denen immer wechselnde Teams gegeneinander spielen.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Abzeichen. Es wurde das Sportabzeichen, das Fussballabzeichen und das selbst entworfene 97/30-Abzeichen absolviert. Das Fussballabzeichen erlangten 39 Kinder und das 97/30-Abzeichen 62 Kinder. Das 97/30-Abzeichen fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Hierbei mussten die Kinder 8 verschiedene Stationen durchlaufen: Fussball-Curling, Torwandschießen, Fußballtennis, Ballhochhalt-Battle, Tonnenschießen, Lattenschießen, Zielschießen und Slalom. Bei Letzterem musste ein Parcour mit einem Tennisball auf einem Löffel und gleichzeitig einem Ball am Fuß durchlaufen werden.

Das diesjährige Highlight fand wie immer am letzten Tag statt: Die Mini-WM. Zum ersten Mal ging es in diesem Jahr um einen Wanderpokal, der im Vereinsheim zusammen mit einem Siegerbild ausgestellt wird. Die Kinder von der F- bis zur D-Jugend wurden in 8 Nationalmannschaften eingeteilt und spielten in einem Turnier ihren Weltmeister aus. Am Ende siegte Portugal im Endspiel gegen Deutschland mit 1:0. Frankreich sicherte sich Platz 3 durch ein 3:2 gegen Spanien. Parallel spielten die Bambinis mit den U9 und U11-Mädchen ihr eigenes Changing-Teams-Turnier und hatten sichtlich Spaß an der Sache.

An allen Tagen stand den Teilnehmern u.a. ein Kleinspielfeld mit Rundumbande, Fußballtennis und ein Speed Shoot Out zur Verfügung. Bei Letzterem konnte jeder seine eigene Schusskraft in km/h messen lassen. Ganz wichtig ist es den Organisatoren allen Helfern zu danken, „die im Hintergrund tolle Arbeit leisten. Dieses Jahr hatten wir eine Rekordzahl an Betreuern. Ohne diese zahlreiche Unterstützung könnte das Sportcamp in diesem Rahmen auch nicht stattfinden. Vor allem möchten wir uns auch bei dem Team bedanken, das sich um die Verpflegung aller Teilnehmer und Betreuer von morgens bis abends gekümmert hat. Ein ganz besonderer Dank geht an unseren Hauptsponsor „Brömmling Stahl-und Metallbau“, der wie im letzten Jahr für eine große finanzielle Unterstützung sorgte“, so Organisator Martin Nienhaus.

„Wir sind stolz solch ein homogenes und harmonisches Betreuer- und Helferteam beisammen zu haben und freuen uns schon jetzt auf das Jubiläum im nächsten Jahr“, sagt Nienhaus mit voller Energie und Vorfreude.

Das 10. Lowicker Sportcamp findet wieder wie gewohnt am ersten Sommerferien-Wochenende statt (Freitag, 12. bis Montag, 15. Juli 2019). Die Anmeldung dafür startet bereits am 31. März 2019.

Mit freundlicher Unterstützung von

Aktuelles

Britta Ihling und Friedhelm Betting werden Altersklassen-Regionsmeister im Crosslauf

Beim 5. Xantener Stadioncross wurden auch gleichzeitig die Regionscrossmeisterschaften Nord ausgetragen. Den Auftakt dieser tollen und liebevoll organisierten Veranstaltungen machten die Kinder beim Fun-Run über 640 m. Erstmals im Lowick-Trikot ging Julian Ochs an den Start und staunte über die besondere Atmosphäre beim Stadioncross und freute sich über eine Medaille im Ziel. Im anschließenden Schülerlauf […]

Lowicker laufen Halbmarathon in Vreden und Neuseeland

Am 24.03.2024 nahmen zwei unserer Athletinnen, Ingeborg Bröker und Lisa Waterkamp, am 53. Vredener Volkslauf teil. Nach den Kinderläufen fiel um 13:05 Uhr der Startschuss für Ingeborg im Widukindstadion. Sie begab sich nach einer Runde im Stadion auf die Halbmarathon-Strecke, die kurz vor der niederländischen Grenze ihren Wendepunkt hatte. Obwohl diese größtenteils flach und asphaltiert […]

Lowicker überzeugen erneut in Duisburg

Am Samstag fand der zweite Lauf der größten deutschen Winterlaufserie in Duisburg statt. So staunte Louisa Oste bei Ihrem ersten Start in Wedau nicht schlecht als sie die Massen an Läufern gesehen hat. Mehr als 3.000 kleine und große Läufer waren auch diesen Samstag über die 4 Streckenlängen am Start. Pünktlich zum Start gab es […]

Beekse Winterbosloop die Zweite

Zwei Wochen nach dem ersten Lauf bei eisigen Temperaturen in Beek, fand am Sonntag der zweite Lauf statt. Gelaufen wurden wieder eine (5 km) bzw. 2 Runden auf der welligen Strecke im Montferland. Dieses Mal war der Boden nicht gefroren dafür an vielen Stellen matschig und tief. Zudem galt es pro Runde etwa 70 Höhenmeter […]

Lowicker Athleten strahlen mit der Sonne um die Wette

Am Samstag, den 27.01.2024 fand der erste Lauf der diesjährigen Winterlaufserie in Duisburg statt. Die Läufe rund um die Regattabahn und der Sechs-Seen-Platte eignet sich hervorragend zur Überprüfung der aktuellen Form und sind ein Baustein im Training für einen Frühjahrshalb- oder ganzen Marathon. Das Wintertraining der Lowicker Athleten hat gute Leistungen und Erfolge gebracht. So […]

Vorbereitungskurs zum Bocholter Citylauf

Wir unterstützen Euch bei der Vorbereitung und machen Euch fit für den 23. Bocholter Citylauf am 04.05.2024 • 12-wöchiger Trainingskurs • Professionelles Coaching während der Vorbereitung • Effektives Bahntraining auf Eure Ziele abgestimmt • Ganzheitliches Stabilitäts- und Koordinationstraining • Techniktraining und Lauf ABC • Tipps zur Erstellung Eurer Trainingspläne • Trainieren mit Gleichgesinnten in der […]

Eisiger Winterbosloop im Montferland

Am vergangenen Sonntag haben 6 Athleten der Lowicker Läufer beim Winterbosloop im Niederländischen Beek teilgenommen. Der Lauf findet im wunderschönen Wald des Montferland statt und führt die insgesamt rund 400 Teilnehmer auf einer welligen Strecke von 5 km durch den Wald. Neben den knapp 70 Höhenmeter die es pro Runde zu bezwingen galt, hatten die […]

Crosslauf in Winterswijk

Am 14.01.2024 fand die 11. Auflage des Winterswijker Crosslauf, veranstaltet vom Laufverein Archeus, statt. Neuer Namenspatron ist die Moore MKW nach einer Fusion der beiden letztmaligen Hauptsponsoren. Auch ein Haufen Lowicker Athleten ließ es sich trotz eisiger Temperaturen nicht nehmen, an diesem beliebtem Crossevent teilzunehmen. Die Strecke war in diesem Jahr aufgrund der Umstände etwas […]

Gelungener Jahresauftakt der Laufsportabteilung

Am Sonntag den 07.01.2024 fand der erste Wettkampf des Jahres statt. In Wesel wurde bei teils sonnigen aber kaltem Wetter der 2. Hülskens Marathon veranstaltet. Die komplette Distanz über 42,195 km meisterte an diesem Tag Simon Schlebusch mit einer tollen Zeit von 3:35:27 Stunden und er erreichte damit den 24. Platz im Gesamtklassement sowie den […]

Toller läuferischer Jahresausklang

Mit dem 11. Bocholter Silvesterlauf stand wieder ein toller sportlicher Jahresausklang auf dem Programm. Ein „Meet & Greet“ der hiesigen Läuferszene in der die Lowicker Läuferschar wieder sehr positiv aufgefallen sind. Mit 76 Starts und zahlreichen Beteiligungen beim Familienlauf waren wir wieder sehr stark vertreten. (das BBV berichtete). Beginn war der traditionelle und beliebte Familienlauf […]